Baunscheidtoel Stark
Abbildung ähnlich

Baunscheidtoel Stark



Zusammensetzung:
50g enthalten: Histaminhydrochlorid 1,0g, Wacholderbeeröl 1,5g, Terpentinöl 2,5g, Cantharidenöl 2,5g, Cayennpfeffertinktur 2,5g, Isopropylalkohol ad 50g.

Rezeptur-/Defekturzubereitung

Anwendung/Verzehrempfehlung:
Der Hautbereich wird desinfiziert. Mittels Stichler bzw. Nadelkopfgerät oder Nadelwalze (sog. „Baunscheidt-Geräte”) wird bis zu 2Millimeter tief genadelt, dabei sollte die Haut allerdings möglichst nicht bluten. Ein Baunscheidt-Öl der benötigten Stärke wird nun mit einem Watteträger aufgebracht (bei ledriger, trockener Haut sollte das verstärkte Baunscheidt-Öl angewendet werden). Nun lässt man das Baunscheidtier-Öl eintrocknen. Die auf dem behandelten Hautbereich entstandenen kleinen oder größeren Pusteln werden mit einem weichen Tuch oder Watte abgedeckt und warm gehalten.

Warnhinweis(e):
Das Baunscheidtverfahren darf nur auf intakter und gesunder Haut angewendet werden. Eine eventuelle Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe sollte vor der Behandlung abgeklärt werden. Während der Therapie entsteht ein Brennen und Jucken, evt auch ein kurzer Schmerz welcher schnell abklingen sollte. Zu Anwendungsgebieten befragen sie bitte ihren Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker. Darf nur vom Therapeuten (Arzt oder Heilpraktiker) angewendet werden!

Hersteller:
Hofapotheke St. Afra am Dom
Hoher Weg 11
86152 Augsburg
0821/343470

Bei Fragen und weiterführendem Beratungswunsch schreiben sie uns bitte eine Mail an info@hofapotheke-augsburg.de oder rufen sie uns an unter 0821/343470.
Link zum Versandhandels-Register