AFRA Blasen-Nierentee III
Abbildung ähnlich

AFRA Blasen-Nierentee III

AFRA Blasen-Nierentee III
Abbildung ähnlich
Anwendungsgebiete: Zur Erhöhung der Harnmenge bei Katarrhen im Bereich von Niere und Blase; zur Vorbeugung von Harngrieß und Harnsteinbildung. Zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses. Gegenanzeigen: Wasseransammlungen (Ödeme) infolge eingeschränkter Herz- und Nierentätigkeit. Bei chronischen Nierenerkrankungen soll vor der Anwendung von Blasen- und Nierentee der Arzt befragt werden. Haltbarkeit: 2 Jahre. Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder Apotheker.


Zusammensetzung:
100g Tee enthalten Birkenblätter 25g, Goldrutenkraut 16g, Hauhechelwurzel 19g, Schachtelhalmkraut 20g, Fenchel 5g, Pfefferminzblätter 5g, Ringelblumenblüten 5g, Süßholzwurzel 5g.

Standardzulassung Tee

Anwendung/Verzehrempfehlung:
Birkenblätter, Hauhechel, Goldrute und Schachtelhalm ergänzen sich hervorragend in unserem Blasen-und Nierentee. Sie erhöhen die Harnmenge und reinigen so unsere Blase und die Harnwege. Dies trägt wesentlich zur Heilung von Blasen- und Nierenleiden bei.

Tee zur Zubereitung mit Wasser. Etwa 1 Esslöffel Tee mit siedendem Wasser ( 150ml ) übergiessen und bedeckt etwa 10min ziehen lassen. Anschliessend abseihen.

Zulassungsnummer:
1959.97.99

Hersteller:
Hofapotheke St. Afra am Dom
Hoher Weg 11
86152 Augsburg
0821/343470

Bei Fragen und weiterführendem Beratungswunsch schreiben sie uns bitte eine Mail an info@hofapotheke-augsburg.de oder rufen sie uns an unter 0821/343470.
Link zum Versandhandels-Register